Aktuelle Kampagnen und Projekte

Aktuell beschäftigen wir uns mit:

  • seit 2018: Extreme Landaneignung im Gebiet «Malen» in Sierra Leone durch den Staat und den Transnationalen Konzern Socfin: Einsatz zugunsten der betroffenen Bevölkerung mittels Eingaben beim EDA, Öffentlichkeitsarbeit u.a. (s. Mitteilung vom Dezember 2018)
  • 2018 und 2019: Koordination der zivilgesellschaftlichen Begleitung des 4. Berichtszyklus der Schweiz zur Umsetzung des Internationalen Pakts über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte (Leitung der Arbeitsgruppe «Pakt I» der NGO-Plattform Menschenrechte Schweiz, Erstellung der zivilgesellschaftlichen Dokumente zum Staatenberichtsverfahren, Teilnahme an Sitzungen mit dem UN-Vertragsausschuss; s.a. Abschnitt Staatenberichtsverfahren in der Themenseite zum Pakt)
  • seit 2014: neues UN-Abkommen zu Transnationalen Konzernen und Menschenrechten: Förderung der Unterstützung durch die Schweiz in der Zwischenstaatlichen UN-Arbeitsgruppe (Austausch mit VertreterInnen des EDA und anderer Bundesämter, Teilnahme an den Sessionen der UN-Arbeitsgruppe, Öffentlichkeitsarbeit, Vernetzung mit andern zivilgesellschaftlichen Organisationen; siehe Themenseite)