FIAN weltweit

FIAN für das Recht auf Nahrung ist eine international tätige Menschenrechtsorganisation mit Sektionen in Afrika, Amerika, Asien und Europa. FIAN ist seit über 25 Jahren die führende zivilgesellschaftliche Organisation für die Förderung und den Schutz des Menschenrechts auf Nahrung.


FIAN weltweit auf einer grösseren Karte anzeigen

FIAN ist eine mitgliederbasierte Organisation. Die institutionellen Mitglieder von FIAN International sind die nationalen Sektionen und Koordinationen, welche selbständige Vereinigungen mit eigenen Mitgliedern und gewählten Entscheidungsgremien sind. Auf lokaler Ebene können Mitglieder Lokalgruppen bilden.

FIAN hat seit 1989 Beraterstatus bei der UNO. Dieser Status ermöglicht es FIAN, aktiv an Verhandlungen veschiedener UN-Organisationen und -Gremien teilzunehmen und Einfluss auf die Entwicklung des Menschenrechtssystems zu nehmn. Bei den in Rom basierten UN-Organisationen für Ernährung und Landwirtschaft (FAO, IFAD) beteiligt sich FIAN massgeblich an der Arbeit des «Civil Society Mechanism» beim Ausschuss für Welternährungssicherheit CFS. Bei den in Genf basierten UN-Organisationen wie dem Menschenrechtsrat und den Vertragsorganen beteiligt sich FIAN an den Staatenberichtsverfahren bei CESCR und CEDAW, an Aktivitäten des Menschenrechtsrats und von Arbeitsgruppen, an der Organisation zivilgesellschaftlicher Veranstaltungen im Rahmen der UN u.a.

FIAN International umfasst folgende Sektionen und Koordinationen:

Afrika

FIAN Burkina Faso
FIAN Ghana
FIAN Sambia

Amerika

FIAN Brasilien
FIAN Ecuador

FIAN Honduras

FIAN Kolumbien
FIAN Mexiko

Asien

FIAN Indien
FIAN Andhra Pradesh
– FIAN Karnataka
– FIAN Rajastan
– FIAN Tamil Nadu
FIAN Uttar Pradesh
– FIAN West Bengal
FIAN Nepal
FIAN Philippinen

Europa

FIAN Belgien
FIAN Deutschland
FIAN Frankreich
FIAN Niederlande
FIAN Norwegen
FIAN Österreich
FIAN Schweden

FIAN Schweiz

Internationaler Rat, Vorstand und Sekretariat

Der Internationale Rat (International Council IC), der aus den Delegierten der Sektionen besteht und sich alle 3 Jahre trifft, definiert und entwickelt Gesamtmission, -vision und -strategie von FIAN weiter. Der IC übewacht die Umsetzung der strategischen Planung und wählt den Internationalen Vorstand (International Board IB), der gegenwärtig von Anita Klum präsidiert wird. Das IB trifft sich mehrmals jährlich, um Programme, Methoden und Budgets von FIAN zu planen und zu überprüfen. Die operative, mit der Umsetzung der Programme betraute Einheit ist das Internationale Sekretariat (IS) in Heidelberg unter der Leitung des Generalsekretärs, gegenwärtig Flavio Valente.

Alle organisatorischen Einheiten von FIAN arbeiten im Rahmen des in den Statuten von FIAN International festgehaltenen Mandats.

↑ nach oben