Anmeldung für freiwilliges Engagement

Wir freuen uns, dass Sie sich für das Menschenrecht auf Nahrung engagieren möchten! Ihre möglichen Einsatzgebiete und Verfügbarkeiten können Sie uns online mit untenstehendem Formular mitteilen. Sie können das Formular auch als PDF-Dokument herunterladen und ausdrucken:

pdficon_small1Anmeldung für freiwillige Mitarbeit

Ihre Tätigkeit wird immer durch das Regionalbüro Deutschschweiz betreut. Verschiedene Arbeiten erfolgen in Koordination mit dem nationalen Sekretariat oder mit dem Vorstand.


Ich möchte mich in einem der folgenden Bereiche engagieren:

AKTIONEN / POLITIK

 Eilaktionen: Betreuung der einzelnen Aktionen: Aufbereitung, Follow-up, Mailingliste (Häufigkeit: einige Male pro Jahr. Voraussetzungen: Englisch-Leseverständnis, etwas Flair für Informatik)
 Veranstaltungen: Organisation von Informations- und Diskussionsanlässen, Filmvorführungen, Ausstellungen u.a. (Häufigkeit: gelegentlich, in gegenseitiger Absprache. Voraussetzung: Talent und Freude am Organisieren)
 Monitoring: Beobachtung der Aktivitäten bestimmter Gremien (z.B. Parlament, bestimmte Bundesämter, UNO-Menschenrechtsrat, CESCR) und Berichterstattung darüber (Häufigkeit: regelmässig/laufend, je nach gewähltem Gremium. Voraussetzungen: Vorkenntnisse in Politik und/oder Menschenrechten und/oder UNO-Institutionen/-Prozessen)
 Politik: Vertretung unserer Anliegen in der parlamentarischen Arbeit (Häufigkeit: nach Bedarf / in gegenseitiger Absprache. Voraussetzungen: Position als Parlamentarier/in)

EXPERTISE (Voraussetzung: Vorkenntnisse im Bereich Recht auf Nahrung, Menschenrechte, Völkerrecht)

 Recherche und Aufbereitung von Informationen im Bereich Recht auf Nahrung, Recht auf Wasser, Menschenrechte allgemein (Häufigkeit: in gegenseitiger Absprache)
 Betreuung eines bestimmten Dossiers: Informationsbeschaffung, -aufbereitung und -verteilung; z.B. zu Extraterritorialen Staatenpflichten / Nahrungsmittelspekulation / Land grabbing / UPR, Staatenberichte und Parallelberichte / Fakultativprotokoll zum IPWSKR / ... (Häufigkeit: in gegenseitiger Absprache)

KOMMUNIKATION

 Website-Redaktion: Abfassung von Texten, Pflege der Inhalte, Aufschaltung neuer Inhalte, Bebilderung (Häufigkeit: etwa 1 x pro Woche. Voraussetzungen: gute sprachliche Fähigkeiten, Vorkenntnisse im Bereich Recht auf Nahrung/Menschenrechte und Handhabung von Websites [oder Bereitschaft zu Einarbeitung])
: regelmässige Veröffentlichungen; Betreuung und Weiterentwicklung des Profils (Häufigkeit: 1-3 x pro Woche. Voraussetzung: Affinität zu social media)
: Redaktion, Versand und technische Betreuung des Newsletters und der Pressemitteilungen (Häufigkeit: ca. 1 - 4 x pro Monat. Voraussetzungen: gute sprachliche Fähigkeiten, etwas Flair für Informatik und wenn möglich Kenntnisse im Bereich Recht auf Nahrung/Menschenrechte)

SUPPORT

 Website-Support: Technische Betreuung und Weiterentwicklung der Website (Häufigkeit: gelegentlich / nach Bedarf. Voraussetzungen: Gute Kenntnisse von WordPress)
 Übersetzungen: Übersetzung von Texten für Website und Newsletter, von internen Papieren u.a. von Deutsch auf Französisch (Häufigkeit: ca. 1 - 3 x pro Monat. Voraussetzungen: französische Muttersprache und gute Deutschkenntnisse)
 Grafik: Gestaltung einzelner Dokumente (z.B. Flyer und Broschüren); Weiterentwicklung und Betreuung des gesamten Layouts (Häufigkeit: gelegentlich, in gegenseitiger Absprache. Voraussetzungen: gute grafische Fähigkeiten, Nähe zu zivilgesellschaftlichen Organisationen, Kenntnisse der PC-Welt)

ANDERES

Ich könnte mich einsetzen in/mit ... / Ich habe folgende besonderen Fähigkeiten:

Ausbildung und Beruf (Pflichtfeld)

Meine zeitliche Verfügbarkeit / Bemerkungen

Mein Name (Pflichtfeld)

Meine Email-Adresse (Pflichtfeld)

Meine Telefon-Nr. (fix oder mobil) (Pflichtfeld)

Adresse

PLZ Ort

Wir danken herzlich für Ihr Interesse und Ihre Kontaktaufnahme!

Bitte Feld anklicken (Pflichtfeld)